Tipp des Monats: Feminea für Frauen

Gerade für Frauen ist eines der Hauptthemen wenn es um die eigene Schönheit geht, das Gewicht. Viele hadern hier mit ihrem Gewicht und würden gerne ein paar Kilo abnehmen. An Diäten mangelt es nicht, doch fast jede Diät ist mit hohen Kosten verbunden, nicht gesund oder es kommt zu einem JoJo-Effekt. Das Online Magazin Feminea bietet hier eine Hilfestellung in Form von einem Ratgeber an.

 

Darum sind viele Diäten wirkungslos

Wie schon erwähnt es gibt zahlreiche Formen einer Diät. Von einer kompletten Nahrungsumstellung, viel Sport oder der Griff nach Abnehm-Pillen. Wie Feminea aufzeigt, sind eine Vielzahl dieser Diäten nicht von Erfolg gekrönt. Denn entweder sind sie mit hohen Kosten verbunden, haben Nebenwirkungen wie Unwohlsein oder keine Energie für den Alltag oder sind nicht gesund. Und selbst wenn die Diät die Kilos purzeln lässt, ist die Freude meist nur von kurzer Dauer. Denn dann kommt es zum bekannten JoJo-Effekt. Das bedeutet nach der Diät kommt es wieder zu einer Gewichtszunahme. Im schlimmsten Fall fällt diese Gewichtszunahme so stark aus, dass man hinterher noch mehr Kilos auf der Waage hat als vorher.

Das möchte man natürlich nicht, den so entwickelt sich ein Teufelskreislauf aus dem man nur noch schwer kommt.

 

Das bietet der Ratgeber von Feminea

Wie man anhand von diesen Ausführungen sehen kann, kann man vieles mit Diäten falsch machen. Damit man diese Fehler nicht macht und auf was man bei einer Diät achten sollte, dafür bietet Feminea einen Ratgeber an. Diesen Ratgeber kann man direkt von der Internetseite herunterladen und er ist kostenfrei. Wesentliche Inhalte beschäftigen sich hier mit einem gesunden Abnehmen bei der Frau, ohne Risiken. In diesem Zusammenhang werden auch die verschiedene Phasen beim Gewicht abnehmen vorgestellt. So gibt es zum Beispiel die Schnellstartphase, bei der man auch schnelle Erfolge sehen kann. So zum Beispiel weil man überflüssiges Wasser aus dem Körper verliert.

Dann folgt die Hauptabnehmphase und letztlich die Stabilisierungsphase. Die letzte Phase hat zum Beispiel das Ziel, damit sich kein JoJo Effekt einstellen kann. Die Vorschläge von Feminea zielen nicht auf eine schnelle Diät ab, sondern vielmehr handelt es sich bei den einzelnen Möglichkeiten um lange Prozesse.

So ist die Hauptabnehmphase zeitlich nicht begrenzt, sondern setzt vielmehr als Ziel das Wunsch-Gewicht voraus. Anders sieht es bei der Stabilisierungsphase aus, diese wird von Feminea mit zwei Monaten beziffert. Wie man anhand von diesen Ausführungen erkennen kann, wird das Thema Diät sehr tief beleuchtet und als Leitschnur vorgestellt, die durch die einzelnen Phasen durchführen.

 

Nicht nur eine Diät im Ratgeber

Grundsätzlich wird im Ratgeber nicht nur eine Diät, eine Methode vorgestellt, sondern gleich mehrere. Das hat den einfachen Hintergrund, jeder Mensch ist anders und dementsprechend nicht immer auch erfolgreich. Dazu gehört bei Feminea auch, das eine Diät nicht mit hohen Kosten verbunden sein muss, um Erfolg damit zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.